Urlaub & Freizeit

Ferienzeit ist Familienzeit!

Familienzeit am Berggasthof Gsteier © Lineematiche

Hotel Hohenwart bietet 2021 ganzjährig Vorteile für Familienurlaub

Vorzugspreise, Ferienspaß und Erholung für Groß und Klein – wenn das Hotel Hohenwart in Schenna im Frühjahr seine Türen endlich wieder öffnen kann, genießen Familien bei einem Aufenthalt ab sieben Nächten nicht nur, wie bisher in den Sommerferien, sondern während der kompletten Saison 2021 attraktive Vergünstigungen. Neben unterhaltsamen Ausflugsmöglichkeiten in die Umgebung, tollen Freizeitaktivitäten und Erlebniswanderungen, bietet das familiengeführte Vier-Sterne-Superior-Hotel vom 20. Juni bis 3. September 2021 zusätzlich jeweils sonntags bis freitags ein betreutes kostenloses Kinderprogramm an.

Raus aus den eigenen vier Wänden und rein in den Outdoor-Spaß – Ferienzeit ist Familienzeit! Das Vier-Sterne-Superior Hotel Hohenwart in Schenna in Südtirol lässt dieses Jahr kleine Herzen höherschlagen, denn neben außergewöhnlich viel Platz zum Spielen und Toben im und ums Hotel herum locken auch eine Menge actiongeladener Aktivitäten in der näheren Umgebung. Auf abwechslungsreichen und spannenden Erlebniswanderungen wird die Kulturlandschaft Südtirols auf unterhaltsame Weise nähergebracht. Entlang des einstündigen Filzwanderwegs in Tisens beispielsweise sind 24 Kunstwerke in Form von Reliefs, Bildern und Skulpturen aus gefilzter einheimischer Schafwolle ausgestellt, um auf die für die Gegend wichtige Schafhaltung und Wollproduktion aufmerksam zu machen.

Der Kastanien-Erlebnisweg in Völlan begrüßt seine Besucher am Eingang mit einem überdimensionalen Kastanienigel. Im Verlauf des Pfades gibt es zehn Stationen mit Informationstafeln, Fotos und Installationen mit allerlei Wissenswertem zur für die Region so bekannten Edelkastanie zu entdecken. Andere Wege locken Kinder mit Wasserspielen und Holzkletterfiguren ins Freie, so dass die ganze Familie die Natur entspannt gemeinsam genießen kann. Darüber hinaus bietet das kunterbunte Programm des Hohenwart’schen Kidsclub mit vielen actionreichen Aktivitäten wie Bobfahren auf Meran2000, Rafting auf der Etsch, oder Klettern und Bouldern im Salewa Cube in Bozen eine Menge Spaß und Abenteuer für die Kleinen – und damit eine willkommene Auszeit für Eltern und Großeltern.

Kinderfreundlichkeit ist der Inhaberfamilie Mair besonders wichtig. Die herzliche und familiäre Atmosphäre ist im gesamten Hotel und bei allen Mitgliedern des Hohenwart-Teams zu spüren. Das helle Hallenbad mit Familiensauna und das 25-Meter-Außenbecken sorgen für viele ausgelassene Stunden, der alles umfangende, üppig bepflanzte Garten lädt zum Entspannen mit der ganzen Familie ein. Mit der neuen Liegewiese unterhalb des Hauses Christine haben Gäste nun noch mehr Platz zum Sonnen und Abschalten. Ganz viel Raum zum Austoben finden Kinder sowohl auf dem großen Spielplatz mit Trampolin, Minihochseilgarten und Vogelnestschaukel als auch im Kinderspielzimmer mit Kletterwand sowie Puppenhaus und -küche für die Kleinsten. Für Jugendliche bietet ein separater Raum mit Playstation, Nintendo WII, Tischfußball und Tischtennis viel Platz zum Chillen. Wenn die Kinder beschäftigt sind, entspannen die Eltern im hoteleigenen VistaSpa auf 1.200 m2 mit traumhaftem Blick über die Meraner Bergwelt. Auf drei Etagen sind verschiedene Saunen, Dampfbäder, Erlebnisduschen und Ruheräume harmonisch angeordnet, während auf der Dachterrasse mit dem Solebecken und einem 360° Rundum-Blick auf die Berge und das Etschtal ein weiteres Highlight wartet.

Für abwechslungsreiche Ausflüge sorgen zwei weitere Familienbetriebe des Hohenwart. Der hauseigene Buschenschank „Pfefferlechner“ mit angrenzender Brauerei und weitläufigem Biergarten serviert in Lana, nur einige Fahrminuten vom Hotel entfernt, zünftige lokale Gerichte wie Kasknödel oder Marenden zusammen mit seinem selbstgebrauten Bier. Kinder freuen sich währenddessen über einen großen Spielplatz. Auf 1.380 Meter Höhe bietet der Berggasthof „Gsteier“ in den Sommermonaten einen idyllischen Rückzugsort vom lebhaften Treiben im Tal. Nach einer schönen Wanderung oder bequem von der Mittelstation der Bergbahn Meran 2000 aus, erwarten die fleißigen Wanderer leckere Gerichte aus Eigenproduktion, ein unvergleichlicher Blick auf das Meraner Land und ein Spielplatz für kleine Entdecker.

Ab einem Aufenthalt von sieben Tagen im Zeitraum vom 10. April 2021 bis 09. Januar 2022 genießen Familien einmalige Vorzugspreise ab 1.057 Euro pro Person. Diese beinhalten neben sieben Übernachtungen im Zimmer der gewählten Kategorie ein Willkommensgetränk bei der Anreise sowie die Hohenwart-Verwöhnpension mit Frühstück, Nachmittagsmarende und Abendessen, sowie viele inkludierte Leistungen wie zum Beispiel Leihrucksäcke und -wanderstöcke. Kinder bis 14 Jahre zahlen 48 Euro, ein Kind bis acht Jahre wohnt gratis (bei zwei Vollzahlern und Unterbringung im Zimmer der Eltern bzw. Großeltern). Vollzahler erwartet darüber hinaus ein Wellness-Gutschein im Wert von 35 Euro für Anwendungen im Vista Spa.
Buchungsmöglichkeiten und weitere Informationen unter: www.hohenwart.com

Quelle: Hotel Hohenwart

DIESEN ARTIKEL JETZT TEILEN: