Wein

„Junge Wilde“ bei vomFASS – Exklusiv & regional: Neue Weine im Sortiment

Riesling – die große Leidenschaft der Familie von Jakob Schneider. Quelle: vomFASS

Jedes Weingut, das seit Jahren oder sogar Generationen besteht, braucht junge Nachfolger, um frischen Wind und neue Ideen in die traditionell geführten Betriebe zu bringen. Was das bedeutet? Unter anderem viele neue Kreationen! Einige davon haben junge Winzer im Rahmen der Aktion „Junge Wilde“ für vomFASS kreiert. Das Ergebnis: Fünf exklusive Weine aus Deutschland, die diesen Sommer bei keinem Anlass fehlen dürfen.

Weingut Kühling – Weißburgunder & Chardonnay

Am südlichen Rand von Rheinhessen gelegen, bewirtschaftet das Weingut Kühling seine Weinberge bereits seit dem Jahr 2007 kontrolliert ökologisch unter den strengen Richtlinien des Verbandes Naturland e.V. und mit Top Ergebnissen. Schon mehrfach wurde das Weingut von renommierten Fachzeitschriften ausgezeichnet. Benedikt Kühling ist das junge Gesicht des Weinguts und 2007 in den elterlichen Betrieb mit eingestiegen.

„Rheinhessen ist die Weinregion mit der größten Anbaufläche Deutschlands. Immer beliebter werden die Burgundersorten aus der Gegend“, erklärt Benedikt Kühling. 2019 haben die Kühlings einen Weißburgunder & Chardonnay (trocken, 12 % Vol.) exklusiv für vomFASS kreiert. Diese besondere Weinkreation zeichnet sich durch seine angenehm floralen Aromen aus, die mit gelben Früchten und leichten Nussaromen gepaart sind. „Die wunderbar animierende Frische vom Weißburgunder bildet die perfekte Kombination zum Chardonnay mit seinem üppigen Geschmacksprofil“, sagt Kühling. Der Wein eignet sich hervorragend zu gegrillter Putenbrust, Spargelgerichten und Salaten.

Weingut Jakob Schneider – Spätburgunder Rosé und Riesling & Gewürztraminer

Das Weingut Jakob Schneider zählt zu den traditionsreichsten Betrieben der Nahe im idyllischen Weindorf Niedernhausen. Im Gault&Millaut 2017 wurde das Weingut zum „Aufsteiger des Jahres 2017“ gekürt und gehört mit 4 von 5 Trauben zu den besten Betrieben in Deutschland.

Seit 1575 im Familienbesitz, legt das Weingut seinen Fokus seit 1901 auf den Anbau hochwertiger Weine in Steillagen. Aktuell arbeiten hier drei Generationen Hand in Hand. Jakob Schneider ist verantwortlich für den Ausbau der Weine und erklärt: „Wir bewirtschaften 18 Hektar Rebfläche, die zu 85 Prozent mit Riesling, der großen Leidenschaft unserer Familie, bestockt sind.“ Für die Aktion „Junge Wilde“ hat er einen Riesling & Gewürztraminer beigetragen (2019, halbtrocken, 11,5 % Vol.). „Hinter diesem Wein steckt ein tolles, reifes Bouquet an exotischer Fruchtaromatik, gepaart mit duftigen, vollreifen Zitrusfrüchten“, beschreibt Schneider den edlen Tropfen. Der Wein passt zu Pasteten, Geflügel, Ragout, Hummer, Krabben, würzig-asiatischer Küche und eignet sich auch als Begleiter zu Käse.

Ein Spätburgunder Rosé (halbtrocken, 11,5 % Vol.), ebenfalls Jahrgang 2019, bildet das sommerlich-leichte Pendant: Ein fruchtiger Sommerwein mit Aromen von roten Sommerkirschen, den Schneider so charakterisiert: „Leicht, süffig und sehr harmonisch. Er schmeckt solo, aber auch zu Gegrilltem, Meeresfrüchten oder zu Spargelsalat mit Erdbeeren und Minze – unschlagbar für einen gemütlichen Sommerabend.“

Weingut Schmitges – Riesling

Das Weingut Schmitges findet seine erste Erwähnung im Jahr 1744. Künftig wird Kilian Schmitges das Familienweingut in der siebten Generation weiterführen. Qualität, Ideenreichtum, Innovation und Bodenständigkeit sind das Erfolgsrezept der Schmitges. Getreu dem Motto „Flach können viele, wir lieben es steil“ bewirtschaftet die Familie ihre Weinberge an der Mosel, dem größten Steillagen-Weinbaugebiet der Welt.

„Die Mosel wird durch ihre einzigartige Landschaft geprägt und ihre Rieslinge sind weltberühmt“, sagt Kilian Schmitges. Seine Riesling Kreation für vomFASS (2019, trocken, 12,5 % Vol.) ist ein sehr feinfruchtiger, finessenreicher, nuancierter Wein. „Er besticht mit einer eleganten Säure am Gaumen und einer nachhaltigen Mineralität mit einem Hauch von Zitrus, grünem Apfel und Steinobst“, so Schmitges. Der Riesling passt ideal zu Meeresfrüchten, Antipasti und Geflügel.

Weingut Schumann-Nägler – Cabernet Sauvignon

Das Weingut Schumann-Nägler ist bereits seit über 575 Jahren im Rheingau verwurzelt. Die Brüder David und Philipp Schumann bilden die neue, wilde und mittlerweile 25. Generation des Weinguts. Gemeinsam führen sie die Familientradition erfolgreich fort und verbinden sie mit modernen, innovativen Ideen. Eine vorbildliche und richtige Pflege der Weinberge ist hierfür die Voraussetzung.

Das Rheingau ist national und international für seine Rieslinge bekannt. Mit ihrem Beitrag zur Aktion haben die Brüder die typische Charakteristik eines Cabernet Sauvignon (2018, trocken, 13 % Vol.) an die Gourmets von vomFASS weitergegeben: Schwarze Johannisbeeren, grüne Paprika mit einem Hauch Eukalyptus sowie reife Schattenmorellen mit einer angenehmen Note Tabak und Süßholz runden das Geschmackserlebnis ab. „Steak auf den Grill, Flasche auf und einfach genießen“, rät Philipp Schumann lapidar. Ansonsten lässt sich der Wein auch ideal zu Pasta, Wild- und Rindfleischgerichten trinken.

Den Onlineshop und die vomFASS-Geschäfte in Ihrer Nähe finden Sie unter: https://www.vomfass.de/

Quelle: vomFASS

DIESEN ARTIKEL JETZT TEILEN: