Anzeige / Sponsored Post / Werbung Männergesundheit

Hörgerätekauf: online oder im Handel?

Anzeige

Sie möchten ein Hörgerät erwerben und fragen sich, ob es sinnvoller ist, das medizinische Gerät im Handel oder online zu erwerben? Die Frage ist nicht einfach zu beantworten, denn beide Handelsformen haben ihre individuellen Vor- und Nachteile. Im Folgenden finden Sie wichtige Unterschiede und eine Entscheidungshilfe für den Kauf Ihres Hörgerätes.

Der erste Weg führt zum Facharzt

Stellt man Veränderungen an seinem Gehör fest, so sollte man das ärztlich abklären lassen. Ein HNO-Arzt stellt fest, ob ein Hörgerät erforderlich ist und misst alle relevanten medizinischen Parameter. Bei Bedarf wird anschließend eine Verordnung ausgestellt, die als Rezept für ein Hörgerät im Handel vorgelegt werden kann. Müssen Sie ein Hörgerät kaufen wird ein Teil der Kosten von der Krankenkasse übernommen. Entscheidet man sich dafür, ein Hörgerät im stationären Handel zu erwerben, so werden auch die Kosten für die Beratung und die Anpassung durch einen Hörgeräteakustiker von der Krankenkasse übernommen.

Mit einer Verordnung erhält man ein Basis-Hörgerät kostenlos, da die Kosten für eine beidseitige Versorgung mit bis zu 1400 Euro von der Krankenkasse bezuschusst werden. Entscheidet man sich für teurere Hörgeräte, so ist eine Zuzahlung zu leisten. Der Hörgerätehersteller Oticon stellt seinen Kunden eine Vielzahl verschiedener Modelle zur Verfügung. Entscheidet man sich für hochpreisige Hörgeräte, so kann man bei einem Kauf über das Internet sparen.

Eine Frage der Finanzierung

Bei der Auswahl Ihres Hörgerätes spielt nicht nur die in die medizinische Indikation eine zentrale Rolle, sondern vor allem auch die Finanzierung. Möchten Sie eine Zuzahlung leisten? Welche Funktionen soll Ihr Hörgerät für Ihren Alltag bereitstellen? Welche Hörgeräte Kosten können Sie tragen? Basisgeräte sind bei einer Verordnung für alle Menschen zugänglich. Mit einem hochpreisigen Hörgerät ermöglicht man sich im Alltag ein besseres Hörerlebnis und mehr Komfort. Möchten Sie Ihr Hörgerät vor Ort erwerben, so fallen die Preise höher aus als im Onlinehandel.

Online ist keine direkte Abrechnung mit der Krankenkasse möglich

Übernimmt die Krankenkasse den Zuschuss auch bei einem Kauf über den Onlinehandel? Ja, jedoch werden die Kosten nicht direkt mit dem Anbieter verrechnet. Sie müssen Ihr Hörgerät nach dem Kauf bezahlen und erhalten anschließend eine Rückerstattung von Ihrer Krankenkasse. Bei einem Kauf im stationären Handel sieht das anders aus. Sie können sich beraten lassen, erhalten anschließend mehrere Hörgeräte zum Testen. Nach der Testphase rechnet der Händler vor Ort das Hörgerät direkt mit Ihrer Krankenkasse ab. Sie müssen als gesetzlich Versicherter keine Vorauszahlung leisten. Dadurch entstehen Ihnen niedrigere Beratungskosten und weniger Aufwand.

Produktvielfalt im Onlinehandel

Entscheiden Sie sich für einen Kauf Ihres Hörgerätes im Onlinehandel, so suchen Sie sich ein Hörgerät aus, kaufen dieses und können anschließend von einem mehrwöchigen Rückgaberecht Gebrauch machen. In dieser Zeit testen Sie das Modell auf Herz und Nieren und entscheiden, ob es Ihrem individuellen Alltag und Ihren persönlichen Ansprüchen gerecht wird. Die Geräte werden Ihnen von den meisten Unternehmen nicht kostenlos zur Verfügung gestellt, sondern müssen beim Kauf bezahlt werden. Sind Sie mit dem gerechten Hörgerät nicht zufrieden, so können Sie es nach einigen Wochen zurückschicken und erhalten eine Erstattung des Kaufpreises. Es ist wichtig zu wissen, dass in Deutschland keine Hörgeräte über das Internet verkauft werden. Die Online Händler für Hörgeräte haben ihren Sitz im Ausland, beispielsweise in Holland.

Der Onlinehandel überzeugt durch eine günstige und vor allem abwechslungsreiche Produktvielfalt. Sie erhalten bei Hörgeräte Anbietern über das Internet Modelle verschiedener Preisklassen und mit zahlreichen technischen Funktionen. Der Onlinehandel ist vor allem bei Menschen beliebt, die bereits ein Hörgerät genutzt und dieses nach einem Defekt noch einmal erwerben wollen. Auch das Zubehör für Ihr Hörgerät ist im Onlinehandel günstiger und unkompliziert zu erwerben.

Ob man ein Hörgerät eher vor Ort oder im Internet kaufen sollte, ist eine persönliche Entscheidung und wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Vor Ort profitiert man von einer persönlichen sowie günstigen Beratung und von den unmittelbaren Zuschüssen durch die Krankenkasse. Das Internet hält eine unvergleichliche Produktvielfalt zu einem günstigen Preis bereit.

Anzeige in Zusammenarbeit mit Onlinehoergeraet.de

DIESEN ARTIKEL JETZT TEILEN: