Urlaub & Freizeit

Namasté an Berg und See

© Hotel Hochschober

Hotel Hochschober lädt zu Yoga-Wochen auf der Turracher Höhe – Asanas mit internationalen Trainern

Kraft durch innere Ruhe – Wer eine achtsame Auszeit sucht, ist im Hotel Hochschober auf der Turracher Höhe in Kärnten an der richtigen Adresse. Mit den im Preis inbegriffenen „Yoga am Berg“-Wochen im Juni und Juli sowie Oktober bis Dezember 2022 erwartet Urlaubende ein abwechslungsreiches Programm unter der Leitung von wechselnden Gast-Yogalehrer:innen. Vor der Kulisse der Nockberge finden in dem Vier-Sterne-Superior-Haus bis zu drei Einheiten pro Tag statt. Im Sommer sind die Sessions überwiegend in der freien Natur, sei es in den Bergen oder am Turracher See. Für die kältere Jahreszeit steht ein Saal in der neuen Waldvilla zur Verfügung. Unter dem Motto „Feel yourself & find your flow“ verbindet Coach Alexandra Stadler von 19. bis 24. Juni 2022 Körper und Geist der Teilnehmenden, sodass diese durch Atemtechniken und Affirmationen zu einer tieferen Selbstwahrnehmung gelangen. In der „Glücksyoga“-Woche vom 25. Juni bis 1. Juli 2022 integriert Trainerin Christine Hoffmann zahlreiche Elemente der positiven Psychologie in den Yoga-Flow. Zudem widmen sich Gäste von 2. bis 8. Juli 2022 mit der Amerikanerin Wesley Bassett dem Yin- und Vinyasa-Stilen. Weitere Termine der Yoga-am-Berg-Wochen plant das Wohlfühl-Refugium im Herbst und Winter 2022. Auch dann stehen diverse Yoga-Richtungen auf dem Programm, von Chakren- bis zum Face -&-Body-Yoga. Eine Übernachtung pro Person im Klassik Doppelzimmer mit Dreiviertel-Verwöhnpension inklusive des Yogaprogramms sowie 100 enthaltenen Leistungen kostet ab 158 Euro. Reservierungen für das Hotel werden telefonisch unter +43(0)42758213 und an urlaub@hochschober.com entgegengenommen. Mehr Informationen finden sich unter www.hochschober.com.

„Mit den Yoga-am-Berg-Wochen kombinieren wir die positiven Effekte von Yoga mit denen der Natur“, erklärt Karin Leeb, Inhaberin des Hotel Hochschober. „Da die Gäste inmitten der Landschaft der Turracher Höhe trainieren, genießen sie während der einzelnen Asanas die würzige Bergluft sowie die Aussicht auf den See.“ Der neue Yoga- und Veranstaltungsraum in der Waldvilla gibt ebenfalls den Blick in die Naturkulisse frei. Ab Mitte Juni 2022 bietet er Sportbegeisterten noch mehr Raum für Bewegung.

Sport und Wohlbefinden schreibt das Refugium auf der Turracher Höhe ohnehin groß. Das Hotel offeriert ein umfassendes Aktivitätenprogramm, das von Aqua Jogging bis zu geführten Wanderungen reicht. Passend zur Philosophie des Hauses „HochschoberN“ sind die Aktivitäten für die Gäste inkludiert. Ein Chinaturm mit Teezeremonien sowie das 5.000 Quadratmeter großes Kristall Spa mit einem ganzjährig beheizten See-Bad im Turracher See runden das vielfältige Wohlfühlangebot ab.

Quelle: Vier-Sterne-Superior-Hotel Hochschober

DIESEN ARTIKEL JETZT TEILEN: