Urlaub & Freizeit

Urlaub der Extraklasse in Deutschland

© Jordan’s Untermühle

Jordan’s Untermühle in Rheinhessen lädt zu Wein-Wellness und Genuss – Vier Nächte zahlen, fünf Nächte wohnen

Eine Wohltat für alle Sinne: Inmitten der Weinregion Rheinhessen, umgeben von sanften Hügeln und Reben, liegt das Wellness- und Genusshotel Jordan’s Untermühle der Gastgeberfamilie Jordan in Köngernheim, Rheinland-Pfalz. Das schmucke Ensemble besteht aus drei historischen Fachwerkgebäuden aus dem 17. Jahrhundert, die in den letzten Jahren nach und nach renoviert und ausgebaut wurden. Daneben entstand 2018 ein moderner, mit viel Liebe zum Detail errichteter Anbau. Seitdem zählt das feine Refugium mit seinen 48 Doppelzimmern und Suiten im eleganten Landhausstil und dem schicken Herz & Rebe Spa zur ersten Hoteladresse der Region. Das Thema Wein zieht sich durch alle Bereiche und verlockt zu genussvollen Behandlungen, innerlich wie äußerlich. Eine gehobene, moderne Landhausküche, das herzliche und höchst aufmerksame Team, ein umfangreiches Rad- und Wanderwegenetz vor der Tür und die Nähe zu den kulturell interessanten Städten Mainz, Worms und Bingen runden einen Urlaub der Extraklasse in Deutschland ab. Zum Kennenlernen können Gäste noch bis zum 28. Februar 2022 fünf Nächte im Hotel residieren und nur vier bezahlen. Das Paket kostet ab 595 Euro pro Person im Doppelzimmer und enthält ein üppiges Frühstück, die Nachmittags-Vesper mit süßen und herzhaften Snacks, ein Drei-Gang-Menü am Abend sowie die Nutzung des Spas. Buchungen werden unter der Telefonnummer 0049(0)6737/71000 und info@jordans-untermuehle.de entgegengenommen. Weitere Informationen finden sich unter www.jordans-untermuehle.de.

Etwas wagen und sein Glück finden – mit dem Kauf der alten Wassermühle 2005 beschritten Martina und Gerhard Jordan einen ganz neuen Weg. Über die Jahre steckten sie viel Herzblut und Energie in ihr Hotel und konnten sich nach und nach ihren Lebenstraum erfüllen. Heute blicken sie mit viel Stolz auf die kleine Oase inmitten der größten Weinanbauregion Deutschlands. Sohn Niclas, Tochter Luisa und die Mühlengeister, also die vielen Mitarbeiter:innen, unterstützen die beiden täglich dabei, ihre Gäste glücklich zu machen. ¬

Ein Meilenstein war der Umbau 2018. Dabei sollte sich der heimelige Fachwerk-Charakter der alten Mühle von 1608 auch im neuen Gebäude, Heimat von 18 weiteren Zimmern und dem modernen Spa-Bereich, widerspiegeln. Zum Einsatz kamen viel Holz und Glas sowie helle Farben und edle Stoffe.

Als besonderes Highlight stellt sich das Herz & Rebe Spa dar. Gäste genießen die luftige und zugleich kuschelige Atmosphäre und können im Wein-Spa die wohltuende Wirkung des Weins mit seinen natürlichen Wirkstoffen aus der Traube und des Rebstocks erleben. Basierend auf regionalen Weinsorten und mit Unterstützung der Kosmetikprodukte der Marke Vinoble entstand ein Konzept mit vier Schwerpunkten. Während Anwendungen mit der Rebsorte Spätburgunder Kraft & Energie verleihen, sorgt der Riesling für Reinigung & Frische. Treatments, die den Grauburgunder enthalten, bringen Ruhe & Zentrierung. Der Silvaner daneben fördert Achtsamkeit & Pflege. Ergänzend lassen ein 40 Quadratmeter großer Pool, drei Behandlungsräume mit SPA-Lounge, der Panorama-Yoga-Raum, ein Wellnessgarten mit Sonnenliegen, Fitnessraum sowie Finnische Sauna, Bio-Sauna und Dampfbad keine Wünsche offen.

Für das kulinarische Wohl sorgen Küchenchef Georg Weckmüller und sein sechsköpfiges Team. Die Küche ist ländlich geprägt und lässt sich von asiatischen und mediterranen Feinheiten inspirieren. Regionale und saisonale Produkte spielen genauso eine Rolle wie eine moderne Interpretation und große Vielfalt, sowohl bei den Gerichten als auch auf der Weinkarte. So werden beispielsweise auch die Spa-Behandlungen auf den Wein-Genuss am Abend abgestimmt. Ab Frühjahr 2022 wird Luisa Jordan die Verantwortung für den kulinarischen Part übernehmen. Neben der Küche werden auch administrative Belange rund um Food & Beverage und Personalwesen in ihren Aufgabenbereich fallen.

Köngernheim in Rheinland-Pfalz zählt rund 1.400 Einwohner und verfügt über eine hohe Lebensqualität. Umgeben von Weinbergen bildet Jordan‘s Untermühle den idealen Ausgangs¬punkt zum Wandern, Biken und Golfen, für Besuche von kulturellen Sehenswürdigkeiten, für Wein-Touren und zum Shoppen. Nach Mainz sind es nur 23 Kilometer, bis Wiesbaden 41 und bis Frankfurt am Main 57 Kilometer.

Quelle: Jordan’s Untermühle

DIESEN ARTIKEL JETZT TEILEN: