Food & Drink

So schmeckt Urlaub – Vegane Scrambled Polenta mit Hafer-Knusper-Topping

(c) Bild: Deli Reform und die Walter Rau Lebensmittelwerke GmbH

Wenn es draußen nass, kalt und grau ist, wird es höchste Zeit, sich sonnige Momente ins Haus zu holen – am besten in die Küche. Wie wäre es mit einem mediterranen Gruß aus Norditalien, Spanien oder der Provence? Die Rede ist von Polenta. Die bekannte Grießspeise, die seit dem 15. Jahrhundert vorwiegend aus Maisgrieß hergestellt wird, ist aus der europäischen Küche nicht mehr wegzudenken. Denn der beliebte Sattmacher ist nicht nur einfach und unglaublich vielseitig in seiner Zubereitung, er sorgt zudem für Abwechslung auf dem Tisch: Gut verrührt, kombiniert mit mediterranem Gemüse und getoppt mit knusprigem Hafer-Crunch entsteht eine geschmackvolle und vitaminreiche Mahlzeit, die nach Urlaub schmeckt. Dank des neuen veganen Deli Reform Hey iss pflanzlich Aufstrichs mit Haferdrink liegt die Speise zudem absolut im Trend: Denn Hafer ist die klare Nummer 1 auf dem Markt der Milchalternativen.[1] Das Rezept gibt es unter https://www.deli-heyisspflanzlich.de/.

Scrambled Eggs oder Rühreier waren gestern. Wer nach einer rein pflanzlichen und vielseitigen Alternative sucht, die gleichzeitig für mediterrane Genussmomente in der kalten Jahreszeit sorgt, der sollte es einmal mit dem Scrambled-Polenta-Rezept von Deli Reform Hey, iss pflanzlich versuchen. Denn egal ob zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen: Die Maisgrieß-Speise ist ein wahres Multitalent.

Die (Hafer-)Mischung macht‘s

Für die vegane Scrambled-Polenta-Basis wird die Polenta zunächst mit aufgekochtem Haferdrink verrührt. Polenta selbst besteht in der Regel aus Wasser und Maisgrieß und enthält daher vor allem Kohlenhydrate, die Energie spenden und lange satt halten. Für eine extra cremige Konsistenz sorgt dabei der 100 % pflanzliche Aufstrich mit Haferdrink von Deli Reform Hey, iss pflanzlich. Mit seiner frischen, leicht süßen Getreidenote rundet das milch- und laktosefreie Streichfett auf Basis von Haferdrink, Rapsöl und pflanzlichem Shea die Polenta ab, welche anschließend gesalzen und gepfeffert in einer Auflaufform abkühlt.

Pflanzliche Alternative mit Biss

Haferflocken sind reich an Mineral- und Ballaststoffen und liefern viel pflanzliches Eisen. Für das Hafer-Knusper-Topping werden die Flocken mit dem übrigen Aufstrich mit Haferdrink von Deli Reform Hey, iss pflanzlich verknetet. Dieser ist eine natürliche Quelle für Omega-3-Fettsäuren, welche Stoffwechsel und Blutzirkulation auf Touren bringen. Auf Konservierungsstoffe und andere künstliche Zusatzstoffe sowie Palmöl wird in der Rezeptur des veganen Aufstrichs bewusst verzichtet. Durch die Zugabe von Chili, Oliven und Rosmarin erhält die Hafer-Mischung ihr mediterranes Flair. Sie wird anschließend auf einem Blech glattgestrichen und im Ofen lecker-schmecker knusprig gebacken.

Bunte Veggie-Vielfalt aus der Pfanne

Wenig Kalorien, dafür reich an Vitamin- und Mineralstoffen: Für das mediterrane Gemüse werden Aubergine, Zucchini und Paprika in kleine Rauten geschnitten und angebraten. Dafür eignet sich die vielseitig verwendbare Pflanzencreme Deli Reform Einfach Kochen. Frei von tierischen Inhalts- und Konservierungsstoffen ist sie ideal für die vegane Ernährung, kommt ohne Palmöl aus und ist dank ihres hohen Anteils an Rapsöl zudem reich an natürlichem Omega-3.

Zum Schluss die abgekühlte Polenta in grobe Stücke teilen, ebenfalls anbraten und mit dem Gemüse und Hafer-Knusper-Topping ab auf den Teller! Übrigens: Das Rezept ist ideal für alle Veganuary-Teilnehmer oder die, die es noch werden wollen.

Quelle: Deli Reform und die Walter Rau Lebensmittelwerke GmbH

DIESEN ARTIKEL JETZT TEILEN: