Urlaub & Freizeit

Naturhotel Forsthofgut bleibt mutig und enthüllt zahlreiche Neuheiten für Sommer 2021

Naturhotel Forsthofgut besticht ab Ende Mai mit zahlreichen Neuheiten © Naturhotel Forsthofgut

Aufbruch: Den Stillstand als Chance nutzen

Visionen leben, mutig bleiben, Neues wagen – dies sind nur einige der Kernwerte des Naturhotel Forsthofgut im österreichischen Leogang. Gastgeberfamilie Schmuck nutzte die vergangenen Monate, schaute immer wieder nach vorne und wagte sich in einer Zeit des beinahe gänzlichen Stillstands, exklusive Neuheiten für das Naturhotel Forsthofgut zu planen und in die Tat umzusetzen: Ab Ende Mai 2021 können Gäste einige ihrer Wünsche und Inspirationen im naturverbundenen Haus am Fuße der Leoganger Steinberge selbst erleben. Neben der Erweiterung des waldSPA Family & Kids um eine zusätzliche Badelandschaft wird auch der Adults Only-Bereich des waldSPA erweitert – die Gesamtgröße beträgt nun 5.700 Quadratmeter. Es entstehen das neue waldSPA Seehaus mit Infinity-Außenpool, ein 42 Grad warmer Onsenpool mit Onsen-Waschplatz und reinigenden Ritualen sowie eine Finnische Seesauna und ein Naturtauchbecken im erweiterten Bio-Badesee. Auch kulinarisch wartet ein besonderes Highlight – ein japanisches Seerestaurant mit Showküche, japanischem Sushi-Koch und großzügiger Terrasse. Drei luxuriöse Loft Suiten im neuen Seehaus runden die Neuheiten ab.

Stilvolles waldSPA Seehaus, Onsenpool mit reinigenden Ritualen und Finnische Seesauna

„Es geht nicht um höher, schneller, weiter. Vielmehr geht es um Erlebnisse, die individuell berühren sowie Emotionen entstehen lassen, und um diese wollen wir uns noch stärker kümmern“, so Gastgeber Christoph Schmuck. Im neuen waldSPA Seehaus entstehen ein Ruheraum mit Weitblick und 50 zusätzlichen Liegeplätzen und gemütlicher Kaminlounge, heimelige Außenliegeplätze mit Wärmelampen und drei zusätzliche Massage- und Behandlungsräume. Im Garten gehören ein 32 Grad warmer Infinity-Außenpool inklusive Liegen mit Whirl-Funktion und Blick auf die Leoganger Steinberge sowie ein 42 Grad warmer Onsenpool mit Onsen-Waschplatz und reinigenden Ritualen zu den neuen Highlights. Zusätzlich entstehen auch eine 35 Quadratmeter große Finnische Seesauna mit Banja Ritualen und ein Naturtauchbecken im vergrößerten Bio-Badesee. Das gesamte waldSPA Seehaus wird in hellem, warmem Design gestaltet, das mit sehr viel Holz und einer gemütlichen und dennoch stylischen Atmosphäre besticht. Die Natur soll, wie überall im Forsthofgut, im Mittelpunkt stehen und durch das zurückhaltende Design und große Fensterfronten auch im Innenraum die Hauptrolle spielen. Die Renovierung des waldSPA Entrées mit waldSPA Shop, Beratungsbereich, Testcounter und Nail- und Face-Bar sowie eine eigene waldSPA Skincare-Produktlinie gehören ebenfalls zu den Neuheiten.

Wenn Familienträume wahr werden: Vergrößertes waldSPA Family & Kids

Große und kleine Gäste dürfen sich ab Ende Mai 2021 über das vergrößerte waldSPA Family & Kids freuen, das dann mit 800 Quadratmetern zusätzlicher Badelandschaft inklusive 21-Meter-Hallenbad, einer Kinderwasserwelt mit Baby- und Kleinkindbecken sowie abgetrennten Kinderbecken, drei Rutschen – eine davon mit einer Länge von 70 Metern und Rutschzeit-Messfunktion –, einer wasserWERKSTATT, Rocky’s Zirbensauna für Familien und einer großen Textilsaunalandschaft ab 10 Jahren besticht. Das vergrößerte waldSPA Family & Kids hat damit eine Gesamtgröße von 2.200 Quadratmetern. Gemütliche Lounges für die ganze Familie, Umkleidebereiche, Duschen und ein Wickelraum runden das neue Angebot ab. Zusätzlich entstehen auch eine Natur-Werkstatt inklusive Maler-Atelier, in dem Kinder die Natur spielerisch noch stärker erleben können sowie ein 50 Quadratmeter großer Eltern-Kind-Raum zum Spielen und Toben. Hier und auch in ausgewählten Bereichen im waldSPA werden die Öffnungszeiten auf 24/7 verlängert, sodass rund um die Uhr geschwommen und gespielt werden kann – somit hat ein Elternteil ab sofort auch die Möglichkeit, nachts mit den Kleinen bei schlechtem Schlaf auszuweichen und damit das jeweils andere Elternteil zu entlasten.

Exklusive japanische Küche trifft naturverbundenes Heimatgefühl

Auch kulinarisch stehen neue Hochgenüsse bereit, die die Kombination aus japanischer Kultur, wie es im Spa mit dem Onsen Pool und fernöstlichen Ritualen geschieht, auch in der Küche nochmals aufgreifen und mit dem besten der Heimat verbinden: Im Sommer 2021 öffnet das neue japanische Seerestaurant „Mizūmi“ mit Showküche, japanischem Sushi-Koch und großzügiger Seeterrasse im Naturhotel Forsthofgut seine Türen. Gäste erwartet hier exquisites Sushi und weitere kulinarische japanische Highlights – kombiniert mit heimischen Produkten. Im Kontrast zum Design der anderen neuen Bereiche wird die Gestaltung des Interieurs des neuen Seerestaurants eher dunkel mit dunklem Holz, fernöstlich inspiriert und sehr elegant umgesetzt. Zusätzlich wird es ein erweitertes À la carte-Angebot am Nachmittag sowie À la Carte-Service bei den Sonnenliegen im Hotelgarten, eine inkludierte strudelZEIT von 15 bis 17 Uhr mit herzhaften und süßen Strudeln und einen Tortenwagen geben, der mit hausgemachten Spezialitäten aus Österreich bestückt ist.

Drei neue Garten Loft Suiten mit einer Größe von jeweils 140 Quadratmetern und 56 Quadratmeter großer Loggia ermöglichen außerdem luxuriöses Wohnen im neuen Seehaus. Helle, warme Farben und viel helles Holz sowie ein reduziertes, sehr offenes Design und große Fensterfronten sollen die Natur noch mehr ins Innere holen und für sich wirken lassen. Als besondere Highlights dienen eine eigene Sauna in den Suiten, eine Lehmputzwand hinter dem Bett sowie mit Bäumen begrünte Dachflächen rund um die drei Loft Suiten – die Natur wird damit nahezu ins Wohnzimmer geholt.

Eine Übernachtung im Naturhotel Forsthofgut kostet ab 190 Euro pro Person und Nacht inklusive ForsthofgutKÜCHE, Zugang zum waldSPA, Teilnahme am Aktivprogramm und Saalfelden Leogang Card.

Weitere Angebote und Informationen des naturverbundenen Hotels gibt es unter forsthofgut.at

Quelle: Naturhotel Forsthofgut

DIESEN ARTIKEL JETZT TEILEN: