Liebe & Partnerschaft

Flirt-Analyse: Diese Partylocations lassen Single-Herzen höher schlagen

(c) Bild: Jaumo

  • Dating-App Jaumo analysiert den Flirt-Faktor von europäischen Party-Hotspots
  • Flirt-Hochburg Spanien: Hier wird am meisten gematcht
  • Kroatien ist das Land mit den attraktivsten Singles

Ob Ballermann, Rimini oder Bodrum: Bevor mit dem Vorlesungsbeginn der Ernst des Lebens wieder losgeht, zieht es viele Singles noch einmal an die Partystrände Europas. Die Dating-App Jaumo (http://www.jaumo.com) hat in einer aktuellen Analyse untersucht, an welchen Hotspots die Chancen für einen Urlaubsflirt am besten stehen. Dafür wurden über vier Wochen lang mehr als 188.500 anonymisierte Likes und 10.200 Matches ausgewertet.

Die Qual der Wahl: Hier feiern die meisten Single-Urlauber

Reisende auf der Suche nach der Urlaubsliebe sind in Spanien gut aufgehoben: Mehr als 3.600 Jaumo-Nutzer tummelten sich an  den dortigen Party-Hotspots im letzten Monat. Mehr als 2.500 User flirteten im türkischen Bodrum und über 1.100 Singles zog es zum Feiern und Flirten nach Rimini in Italien. Auf Zypern und in Kroatien stehen die Liebessterne auf den ersten Blick weniger günstig: Dort waren im Untersuchungszeitraum lediglich 180 bzw. 84 aktive Jaumo-Singles unterwegs.

Hier warten die attraktivsten Singles

Auf den zweiten Blick erweisen sich Kroatien und Zypern jedoch als geeignete Urlaubsländer für Singles, die Partyurlaub und Partnersuche miteinander kombinieren möchten: Gerade in diesen beiden Ländern ist das Verhältnis von Likes zu Matches mit Abstand am höchsten. Auch ist Kroatien das Land mit den attraktivsten Junggesellen: 51 Likes kommen dort auf eine Person. In der Flirt-Hochburg Spanien hingegen sind es nur 21 Likes, dicht gefolgt von der Türkei (20 Likes).

Flirten, was das Zeug hält: In diesen Ländern verteilten User die meisten Likes

Eindeutiger Gewinner des Rankings ist das Klassiker-Urlaubsland Spanien. Vor allem Barcelona und Mallorca locken die Single-Urlauber: Im Untersuchungszeitraum entstanden rund um die spanischen Party-Hotspots über 76.000 Likes. Auch im türkischen Bodrum wurde mit Likes nicht gegeizt: Rund 51.000 mal wischten dort die Jaumo-User nach rechts. Den Bronzeplatz sichert sich Italien mit mehr als 11.000 Likes an den Partylocations in Rimini.

Die meisten Matches: Barcelona lässt Single-Herzen höher schlagen

Spanien ist die ungeschlagene Flirt-Hochburg der Untersuchung: Die iberische Halbinsel ist nicht nur der Ort mit den meisten Likes und Jaumo-Nutzern, sondern auch mit den meisten Matches (6.927). Auch in der Türkei sprühten mehr als 1.000 Mal die Funken, während Italien sich mit 478 Matches nur im Mittelfeld bewegt. Bulgarien und Griechenland bilden das Schlusslicht des Rankings: Dort fanden 153 bzw. 122 Paare beim gemeinsamen Feiern zusammen.

Jens Kammerer, CEO von Jaumo, kommentiert:

“Vor dem Semesterstart entscheiden sich besonders viele junge Leute für einen Partyurlaub. Der frühe Herbst ist dafür natürlich der perfekte Zeitpunkt: Viele Touristen, vor allem Familienurlauber mit kleinen Kindern, sind wieder zurück in der Heimat, die Strände sind nicht so überfüllt und die Temperaturen zum Feiern genau richtig. Wie unsere Untersuchung zeigt, lässt sich ein Partyurlaub hervorragend mit der Partnersuche kombinieren. Wer also noch Lust auf einen Kurztrip hat, bei dem Feiern und Flirten auf dem Programm stehen, ist mit einem der Reise-Hotspots aus unserer Untersuchung gut beraten.”

Über die Untersuchung

Jaumo hat zunächst die beliebtesten Party-Orte und -Gebiete (sogenannte Hotspots) ausfindig gemacht. Diese Hotspots dienen als geographische Eingrenzung der Auswertung. Diese erfolgte 30 Tage lang im Zeitraum vom 29. August 2019 bis einschließlich dem 26. September 2019. Dabei wurde untersucht, wie viele Nutzer aktiv die App nutzten, wie hoch die Summe der Likes und Matches insgesamt ist und wie viele davon jeder einzelne User während des Erhebungszeitraumes durchschnittlich vergeben hat. Die Daten wurden dabei vollständig anonymisiert erhoben und ausgewertet.

Quelle: Jaumo

Diesen Artikel jetzt teilen auf: