Urlaub & Freizeit

Goldene Aussichten

© Grand Hotel Kronenhof

Grand Hotel Kronenhof verlängert die Saison – Mehr Wohlfühlzeit im Engadin

Genuss non-stop: Das Grand Hotel Kronenhof im schweizerischen Pontresina begrüßt Urlauber seit diesem Jahr durchgehend in einer langen Saison und kombiniert die bisherigen Sommer- und Winterzeiten. Wenn das Fünf-Sterne-Superior-Haus vom 23. Juni 2022 bis 10. April 2023 seine Pforten öffnet, nächtigen Gäste dort erstmals auch in der Zeit von Mitte Oktober bis Anfang Dezember. Somit bietet das Haus ideale Voraussetzungen, um noch mehr Urlaub in Pontresina zu erleben. Eingebettet in die Engadiner Bergwelt erleben Besucher nun den Wechsel der Jahreszeiten in voller Pracht. So begeistern im Indian Summer die Vielzahl an Sonnenstunden sowie die Färbung der Lärchenwälder und dank oft milderer Temperaturen, entdecken Outdoorfans die Umgebung beim Wandern, Bergsteigen und Mountainbiken. Aber auch Wintersportler sind auf den Pisten und Loipen ungestörter, wenn sich der goldene Herbst doch schon in einen weißen Winter verwandelt.

Denn mit der neuen Brückenzeit ermöglicht das Grand Hotel Kronenhof eine entspannte Zeit fernab des Trubels. Wer ganzheitliche Erholung sucht, kommt in dem 2.000 Quadratmeter großen Kronenhof Spa voll auf seine Kosten.

Eine Übernachtung für zwei Personen im Doppelzimmer inklusive Halbpension kostet in der Zeit von 23. Oktober bis 6. Dezember 2022 ab 395 Schweizer Franken, zirka 382 Euro. Reservierungen werden per E-Mail an reservations@kronenhof.com oder unter der Telefonnummer +41 81 830 30 30 entgegengenommen. Weitere Informationen finden sich online auf www.kronenhof.com.

„Wir freuen uns sehr über die Neuerung, sie stellt einen echten Mehrwert für unsere Gäste dar “, erzählt Hoteldirektor Marc Eichenberger. „Unsere Gäste erleben das Engadin in der zusätzlichen Zeit von einer neuen Seite, etwas abseits der Hochsaison. Zudem können sie so das Grand Hotel Kronenhof mit all seinen Annehmlichkeiten fast das gesamte Jahr über in ihre Urlaubsplanung aufnehmen.“

Diese Neuerung ist nur eine von zahlreichen Umgestaltungen, mit denen die geschichtsträchtige Grande Dame des Engadins im neuen Glanz erstrahlt. So bekam das Hotel erst 2021 im Rahmen einer aufwendigen Renovierung und Modernisierung ein Upgrade. Mit einer Neuinterpretation des Belle Epoque-Stils gab Architekt Pierre-Yves Rochon den Räumlichkeiten der Beletage einen frischen Look. Aufgrund der Saisonverlängerung überzeugen sich Urlauber nun an rund 300 Tagen pro Jahr vom neuen Design.

Quelle: Grand Hotel Kronenhof

DIESEN ARTIKEL JETZT TEILEN: