Urlaub & Freizeit

Auf dem Weg zur Erholung – Slowenien eröffnet wieder

Der Jasna-See bei Kranjska Gora wartet auf Gäste zur Eröffnung Sloweniens ©www.slovenia.info, Tomo Jeseničnik

In einem jüngst veröffentlichten Maßnahmenpaket kündigt die Regierung der Republik Slowenien ab dieser Woche schrittweise Öffnungen der Gastronomie- und Tourismusbetriebe an. Das überall im Land geltende Green & Safe-Label legt allgemeine Standards für verantwortungsbewusstes Reisen fest und wird somit für ein sicheres und nachhaltiges Urlaubserlebnis sorgen.

Die von der Regierung der Republik Slowenien veröffentlichten Vorsorgemaßnahmen sehen regional unterschiedliche schrittweise Öffnungen vor: In definierten orangefarbenen Regionen können Restaurants ihre Gastgärten und Terrassen wieder öffnen, in den gelb gekennzeichneten Regionen dürfen täglich bis 19 Uhr auch in Innenräumen Gäste bewirtet werden. Seit Montag, 26. April, können Anbieter von Unterkünften unabhängig von der Größe ihres Betriebes bis zu 30 Zimmer mit bestimmten Einschränkungen an Gäste vermieten. Wer einchecken will, muss entweder getestet, genesen oder geimpft sein.

Gesundheit spielt dabei eine essentielle Rolle. Das vor einem Jahr eingeführte Green & Safe-Label stellt sicher, dass die vorgeschriebenen Hygiene- und Sicherheitsstandards eingehalten werden und die Gäste sich auf ein unbeschwertes Urlaubserlebnis einstellen können. Bisher haben sich 760 Anbieter für die Einführung von Standards und die Verwendung des Green & Safe Labels entschieden.

Gemeinsam mit wichtigen Partnern hat das Slowenische Tourismusamt (STB) die Aktivitäten intensiviert, um zunächst vorwiegend Einheimische einzuladen, ihren Urlaub in Slowenien zu verbringen. Zusammen mit 12 weiteren europäischen Ländern plant auch Slowenien die Einführung eines grünen Passes, der die Reisefreiheit ab Juni noch weiter vereinfachen soll. Deutsche können derzeit auch jetzt schon ohne Quarantänepflicht nach Slowenien einreisen, wenn sie beim Grenzübertritt einen negativen PCR-Test vorlegen können, der nicht älter als 48 Stunden ist. Ebenso befreit sind bereits Geimpfte sowie Personen, die sich in der Vergangenheit bereits mit dem Virus SARS-CoV-2 infiziert hatten. Das überall im Land geltende Green & Safe-Label legt allgemeine Standards für verantwortungsbewusstes Reisen fest und wird somit für ein sicheres und nachhaltiges Urlaubserlebnis sorgen.

Quelle: Slowenisches Tourismusamt

DIESEN ARTIKEL JETZT TEILEN: