Urlaub & Freizeit

Winterflucht ins Paradies

Ultraluxuriöses Hideaway in Traumkulisse: One&Only Reethi Rah auf den Malediven © Kerzner International

Fünf Gründe, um den Resturlaub im One&Only Reethi Rah auf den Malediven zu verbringen

In diesem besonderen Jahr mussten die meisten ihre „Bucket List“ größtenteils auf Eis legen und zahlreiche Urlaubstage blieben ungenutzt. Für all jene, die davon noch reichlich übrig haben und dem Winter-Blues in den kalten Monaten entgehen möchten, bietet sich das exklusive Long-Stay-Angebot „Stay a while longer“ des One&Only Reethi Rah an, mit dem Gäste das ultraluxuriöse Villenresort für 28 Tage oder länger zu einem zweiten Zuhause machen können. Das One&Only Reethi Rah bietet ein unvergleichliches Maß an Privatsphäre und Abgeschiedenheit, weitläufige Räume für genügend Distanz zu anderen und die Möglichkeit, sich auf eine persönliche Entdeckungsreise in Sachen Wellness und Abenteuer zu begeben. Das sind aber nur ein paar der vielen Gründe, warum sich eine verlängerte Winterflucht ins One&Only Reethi Rah lohnt:

1. Ruhe und Weite

Eingebettet in üppige tropische Gärten auf einer der größten Privatinseln im Nord-Male-Atoll, bietet One&Only Reethi Rah unzählige weitläufige Flächen, die es zu erkunden gilt: Reethi Rah, was in Dhivehi „schöne Insel“ bedeutet, verfügt über zwölf unberührte Bilderbuchstrände und sechs Kilometer Küstenlinie sowie unzählige abgeschiedene Orte, an denen das Expertenteam des Resorts maßgeschneiderte Erlebnisse kreiert – von einem privaten Kinoabend für die ganze Familie über ein Barbecue am Strand bis hin zu einem romantischen Abendessen in einem Holzhaus.

2. Ultraluxuriöse Abgeschiedenheit und Privatsphäre

One&Only Reethi Rah birgt einige der zurückgezogensten Villen im Indischen Ozean: Die Strandvillen stehen für sich allein, voneinander getrennt durch üppige Vegetation, mit privaten Pools und direktem Zugang zu leeren Stränden. Die Wasservillen stehen in kleinen Gruppen von nur vier Häusern, wobei jedes stilvolle Refugium in eine andere Richtung weist und somit ein unvergleichliches Gefühl der Abgelegenheit vermittelt. Gäste können viele der Erlebnisse des Resorts vom Komfort ihrer eigenen Villa aus genießen – von Personal Trainings bis hin zu professionell gemixten Cocktails, die am Pool zubereitet werden.

3. Zurück zur Natur

Wer eine Verbindung zur Natur sucht, kann mit der sechs Kilometer langen Küste beginnen und die kostenlose Wassersportausrüstung, einschließlich Kanus, Kajaks und Windsurfing, nutzen. Zu den Tagesausflügen von der Insel gehören das traditionelle Handleinenfischen von einem maledivischen Dhoni aus, eine Luxuskreuzfahrt an Bord einer privat gecharterten Yacht, Inselpicknicks auf einer abgeschiedenen Sandbank, Island Hopping mit dem Wasserflugzeug oder Großwildfischen. Beim „Turtle Adventure“ stechen Gäste mit dem resorteigenen Meeresbiologen auf einem traditionellen Dhoni zum „Turtle Reef“ in See und schnorcheln an der Seite der vom Aussterben bedrohten Karettschildkröten.

4. Reise zu innerem Wohlbefinden

Das One&Only Spa bietet ein ganzheitliches Programm aus Spa- und Beauty-Behandlungen, Ernährung und Fitness, das den Gästen die Möglichkeit gibt, ihre eigene maßgeschneiderte Wohlfühlreise zu gestalten. Ein friedvoller Rückzugsort abseits des Resorts inmitten üppiger Gärten, verfügt das Spa über private Behandlungsvillen unter Strohdächern und Entspannungspavillons mit Blick auf den Indischen Ozean. Das neueste ganzheitliche Wellnessprogramm des Resorts heißt „Reset in Residence“ und umfasst vollständig personalisierte Verjüngungsanwendungen, kulinarische Programme sowie einen individuell zusammengestellten Fitnessplan.

5. Unvergessliche Private Dining-Erlebnisse

Von einem Abend mit Champagner und erstklassigen Menüs, die auf einer abgelegenen Sandbank mitten im Ozean serviert werden, bis hin zu einem versteckten Pavillon mit der besten Aussicht auf den Sonnenuntergang auf der ganzen Insel, bieten die atemberaubenden Private Dining Locations den Gästen die Gelegenheit für ein intimes Dinner inmitten der natürlichen Schönheit der Malediven. Seit kurzem können die Gäste ein Dinner bei Kerzenlicht oder ein Barbecue im „Hideaway“ buchen, einem Bambuspavillon inmitten von Orchideenblüten und Bäumen – oder sie erleben ein unvergessliches Gourmet-Menü im Treehouse, das hoch oben im Blätterdach des Waldes liegt.

Mit dem neuen „Stay a while longer“-Programm können Gäste 28 Tage oder länger bleiben und das ultra-luxuriöse, komplett mit Villen ausgestattete Resort zu ihrem zweiten Zuhause machen. Das 28-Tage-Paket ist ab 42.600 USD für zwei Gäste buchbar und inkludiert unter anderem tägliches Frühstück für zwei Personen, Halbpension im Reethi Restaurant sowie Luxusyacht-Transfers vom und zum Flughafen.

One&Only Reethi Rah hat ein Standard-Hygieneverfahren eingeführt, das einen sicheren Aufenthalt garantiert. Dazu zählen Temperaturkontrollen, Wahrung der nötigen Distanz, verstärkte Reinigung sowie kontaktlose Kommunikation über digitale Plattformen. Darüber hinaus gibt es im Resort einen Arzt, der sich um alle Gesundheitsbelange kümmert. Bei der Einreise auf die Malediven müssen Reisende einen maximal 96 Stunden alten negativen Corona-Test in englischer Sprache vorlegen und sich 24 Stunden vor dem Abflug online bei der maledivischen Grenzbehörde anmelden. Weitere Voraussetzung ist die Vorlage einer Buchungsbestätigung in einem Resort über die gesamte Dauer des Aufenthalts.

Weitere Informationen sowie Buchung unter: Reservations@oneandonlyreethirah.com.

Quelle: One&Only

DIESEN ARTIKEL JETZT TEILEN: