Urlaub & Freizeit

Schneeschuhwandern mit den Experten des Naturhotel Lüsnerhof

Schneeschuhwandern in der abgeschiedenen Idylle der Lüsner Alm © Lüsnerhof

Winteridylle statt Pistentrubel

Schneeschuhwandern statt Après-Ski: Auch diesen Winter erwarten Gäste des Naturhotel Lüsnerhof wieder verschneite Gipfel in abgeschiedener Idylle und Winteraktivitäten in der unberührten Natur der Dolomiten. Fernab von Trubel und Lärm bietet die Lüsner Alm, Südtirols längste Alm, die ideale Kulisse für sanfte, naturnahe Winteraktivitäten wie Schneeschuhwandern, Rodeln, Winterspaziergänge und Langlauf. Dabei hat sich das Vier-Sterne-Superior Hotel bereits vor 30 Jahren auf Schneeschuhwanderungen spezialisiert und gilt in Südtirol als Pionier auf seinem Gebiet. Heute können Gäste in kleinen Gruppen täglich an bis zu zwei geführten Schneeschuhwanderungen mit professionellem Guide teilnehmen. Nach einem aktiven Tag lädt schließlich der naturellness®Spa mit dem längsten Saunapfad der Alpen zum Aufwärmen und Abtauchen ein. Spezielle Schneeschuh-Wandertage sind von Mitte Januar bis Mitte April ab 620 Euro pro Person buchbar.

Die Stille der Berge ganz alleine für sich genießen und die frische Bergluft der Dolomiten einatmen: Im Vier-Sterne-Superior Naturhotel Lüsnerhof bei Brixen in Südtirol finden Ruhesuchende und Wintersportler den idealen Ausgangspunkt für Winteraktivitäten abseits von vollen Hütten und Liftanlagen. So führt Gastgeber Franz Hinteregger nicht nur sein Hotel mit viel Herzlichkeit und einem Sinn für Nachhaltigkeit, sondern blickt auch bereits auf 30 Jahre Expertise im Schneeschuhwandern zurück und nimmt seine Gäste oft persönlich mit auf gefahrlose und schneesichere Touren für jedes Leistungsniveau. Durch schneebedeckte Nadelwälder wandert die Gruppe über die nur wenige Minuten vom Hotel entfernte Lüsner Alm, die sich auf 1.500 bis 2.200 Höhenmetern jedes Jahr ab Mitte Dezember in eine einsame und verträumte Winteroase verwandelt.

Hochmodernes Schneeschuh-Equipment stellt der hoteleigene Verleih zur Verfügung – dieses kostet inklusive kurzem Taxitransfer und geführter Tour 12 Euro pro Person. Geübten Schneeschuhwanderern steht außerdem eine Wanderfibel von Lüsen zur individuellen Tourenplanung zur Verfügung. Neben Schneeschuhen und -stöcken verleiht das Naturhotel auch hochwertige Rodel, die auf vier präparierten Rodelstrecken zum Einsatz kommen. Anfänger üben ihre ersten Ski-Schwünge auf dem eigenen Haushang, während Langläufer auf einer der zahlreichen Loipen in der Umgebung auf ihre Kosten kommen. Zurück im Hotel, lädt der Naturbadeteich zum Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen bei Glühwein ein.

Entspannung bietet nach einem aktiven Tag der naturellness®Spa des Lüsnerhofs. Dieser entführt auf den längsten Saunapfad der Alpen mit verschiedenen Saunen und Wasserwelten, vielen Ruheinseln und Kuschelecken, einer Infrarot-Gondel, einem Floatarium und zwei separaten Badehäusern.

Das Angebot „Schneeschuh-Wanderwoche“ mit sieben Übernachtungen im Naturhotel Lüsnerhof ist in der Zeit von 10. Januar 2021 bis 11. April 2021 für 865 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Im Preis sind fünf geführte Schneeschuhwanderungen inklusive Ausrüstung enthalten. Im selben Zeitraum kann auch das kürzere Fünf-Nächte-Package „Schneeschuh-Wandertage“ ab 620 Euro gebucht werden, welches vier Schneeschuhwanderungen beinhaltet. Zu den weiteren Inklusivleistungen zählen die ¾-Naturgenießer-Pension und die Nutzung des gesamten naturellness®-Angebots mit umfangreichem Winter-Aktivprogramm, Qi Gong- und Yogastunden, sowie dem naturellness®Spa mit dem längsten Saunapfad der Alpen.

Quelle: Naturhotel Lüsnerhof

DIESEN ARTIKEL JETZT TEILEN: