Sportswear

Für Dreckspatzen und Grabenkämpfer

(c) Bild: CRAFT

CRAFT Hindernislaufschuh OCRxCTM

Hindernisläufe werden immer beliebter. Hier geht es um das Überwinden der verrücktesten Hindernisse und um jede Menge Spaß. CRAFT hat mit dem neuen OCRxCTM einen Schuh für die speziellen Anforderungen beim Obstacle Course Racing entwickelt. Die Schweden haben dafür ein Drainage-System eingebaut, das Wasser – und davon gibt es in Schlammbecken und Wassergräben reichlich – schnell wieder abfließen lässt. Die feste Sohle findet mit ihrem aggressiven Profil überall Halt und Hindernisse drücken nicht auf die Fußsohle durch. Der Schaft besteht aus einem ebenso robusten wie schnelltrocknenden Obermaterial, das an kritischen Stellen zusätzlich verstärkt ist. Mit dem OCRxCTM geht jeder Hindernisläufer furchtlos an die Startlinie.

Beim Obstacle Racing geht es gerne mal etwas wilder zu. Hier wird nicht nur schnell gelaufen, es gilt, die unterschiedlichsten Hindernisse zu über- bzw. zu durchqueren: Wassergräben, Schlammlöcher, Seile, Walls, Netze, Autoreifen oder die verrücktesten Klettergerüste. Normale Laufschuhe eignen sich dafür kaum bis gar nicht.

Die schwedische Sportmarke CRAFT hat als Kooperationspartner der Spartan Races (die weltweit größte OCR-Rennserie) den OCRxCTM entwickelt. Dank seines Drainage-Systems und des Schafts eignet sich dieser Spezialschuh ausgezeichnet für Training und Wettkämpfe bei Regenwetter oder Nässe. Muss man beispielsweise durch einen Wassergraben, läuft das Wasser gleich wieder ab. Außerdem nimmt das Obermaterial kaum Feuchtigkeit auf und trocknet wieder ruckzuck. Das spart nicht nur Gewicht, auch die Wahrscheinlichkeit, dass sich der Athlet Blasen läuft, nimmt ab.

Das Obermaterial ist besonders abriebfest. Zusätzlich baut CRAFT robuste Schutzkappen an der Ferse und an den Zehen ein. Sie schützen vor spitzen Steinen oder Geröll. Für guten Halt sorgt die Rippenkonstruktion, die den Fuß seitlich im Schuh stabilisiert.

Bei der Sohle fallen sofort die aggressiven Profiltollen auf. Sie verbeißen sich regelrecht in allen Hindernissen und bleiben auch auf rutschigen Boden überaus standhaft. Innerlich wurde die Sohle ebenfalls auf die Anforderungen bei Hindernisläufen konstruiert: Sie ist etwas steifer als bei vielen Trailrunning-Schuhen, um die Last beim Klettern über eine größere Fläche zu verteilen. Und selbst die spitzesten Steine drücken nicht auf die Fußsohle durch. Die Sprengung beträgt sieben Millimeter – ein ausgewogenes Mittelmaß zwischen direktem Bodenkontakt und gewohntem Laufgefühl.

Ergänzt wird das Konzept mit einem praktischen Speedlace Schnürsystem. Es ermöglicht nicht nur schnelles An- und Ausziehen sowie feine Anpassbarkeit, es verhindert auch, dass der Fuß irgendwo hängen bleibt und hält zuverlässig bei Nässe und Schmutz.

CRAFT bietet den OCRxCTM Schuh – CTM steht übrigens für „Craft Tailored Motion“ und bezeichnet die Topmodelle der schwedischen Marke – in Grau und dem speziellen Spartan-Design zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 139,95 Euro an.

Weitere Informationen zu CRAFT http://www.craftsportswear.com

Quelle: CRAFT

DIESEN ARTIKEL JETZT TEILEN: