Urlaub & Freizeit

Dinieren bei Mondschein: Vollmondfondue mit der Tiroler Zugspitzbahn

Vollmond am Zugspitz-Gipfel auf 2.962 Metern Höhe © Albin Niederstrasser

Genuss-Events auf Deutschlands höchstem Gipfel

Mit der Tiroler Zugspitzbahn in Ehrwald können Besucher in der Sommersaison an ausgewählten Terminen Fondue-Abende bei Vollmond genießen. So kredenzt das Panorama-Gipfelrestaurant am Zugspitz-Gipfel an den Vollmond-Abenden des 5. Juni, 2. September sowie 1. und 31. Oktober ein reichhaltiges Fondue Bourguignonne, untermalt von stimmungsvoller Live-Musik mit Andy M. Veit. Darüber hinaus kommen Gäste immer mittwochs und an weiteren ausgewählten Terminen von Mai bis November in den Genuss von Fondue-Abenden. Frühaufsteher können mit den Sonnenaufgangsfahrten bereits vor Tagesanbruch auf den Zugspitzgipfel fahren und das Naturspektakel auf Deutschlands höchstem Berg bei einem kräftigen Frühstücks-Buffet erleben.

Beim Vollmondfondue im Panorama-Gipfelrestaurant an der Bergstation der Tiroler Zugspitzbahn genießen Besucher am 5. Juni, 2. September sowie 1. und 31. Oktober jeweils ab 18:30 Uhr ein reichhaltiges Fondue Bourguignonne mit Pommes Frites und Wedges, Salatbuffet sowie einer feinen Nachspeise. Begleitet wird das kulinarische Erlebnis bei schönem Wetter durch ein eindrucksvolles Naturspektakel: Wenn der Vollmond hoch am Himmel steht, taucht er das Alpenpanorama in ein silber-bläuliches Licht und bietet eine außergewöhnliche Fernsicht über die alpine Bergwelt. Gäste können das Schauspiel ganz in Ruhe auf sich wirken lassen und danach mit der Tiroler Zugspitzbahn wieder zurück ins Tal fahren.

Zudem finden von Mai bis November im Panorama-Gipfelrestaurant jeden Mittwoch und an weiteren ausgewählten Terminen Fondue-Abende statt, die neben dem reichhaltigen Fondue einen Panorama-Ausblick auf den Sonnenuntergang über den umliegenden Berggipfeln bieten.

Zusätzlich zur Berg- und Talfahrt und dem Fondue-Essen sind im Ticketpreis von 78 Euro für Erwachsene und 47,50 Euro für Kinder auch die Eintritte in das Erlebnismuseum „Faszination Zugspitze“ und die Schneekristall-Welt auf dem Gipfel sowie in das Seilbahnmuseum „BAHNORAMA“ an der Talstation enthalten. Die Fahrt mit der Tiroler Zugspitzbahn an den genannten Terminen ist auch für Besucher möglich, die kein Ticket für das Fondue reserviert haben.

Wer romantische Sonnenaufgänge und faszinierende Bergpanoramen liebt, für den lohnen sich die Sonnenaufgangsfahrten mit der Tiroler Zugspitzbahn: An ausgewählten Sonntagen im September und Oktober gelangen Frühaufsteher bereits vor Tagesanbruch auf den Zugspitzgipfel, um bei einem vielfältigen Frühstücksbuffet im Panorama-Restaurant oder bei schönem Wetter von der Terrasse aus die ersten Sonnenstrahlen über den Gipfeln zu beobachten. Anschließend können Wanderer gestärkt ihre Touren starten. Der Ticketpreis von 73 Euro für Erwachsene und 29 Euro für Kinder von 6-11 Jahren bzw. 39 Euro für Kinder von 12-18 Jahren in Begleitung der Eltern inkludiert neben der Berg- und Talfahrt und Frühstücksbuffet im Panorama-Gipfelrestaurant auch die Eintritte in alle Museen der Tiroler Zugspitzbahn.

Weitere Informationen zur Tiroler Zugspitzbahn und Reservierung unter http://www.zugspitze.tirol

Diesen Artikel jetzt teilen auf: