Urlaub & Freizeit

Wo sich Elefant und Urlauber gute Nacht sagen

© Anantara Hotels, Resorts & Spas

Anantara Golden Triangle Resort begeistert mit neuen Jungle Bubbles – Gäste schlafen inmitten des thailändischen Urwaldes

Weltneuheit: Das Anantara Golden Triangle Elephant Camp & Resort ist das erste Hotel, welches Besucher einlädt eine Nacht in transparenten Kugeln im Dschungel zu verbringen und dabei Elefanten in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Die beiden neuen Jungle Bubbles liegen auf einem Holzplateau und ermöglichen einmalige Blicke auf die majestätischen Riesen sowie den klaren Sternenhimmel. Die ausgefallenen, komfortablen Unterkünfte bieten einen 22 Quadratmeter großen klimatisierten Schlaf- und Wohnbereich sowie ein separates Badezimmer mit Dusche. Rund 70 Kilometer vom Flughafen Chiang Rai entfernt gelegen, ist das Resort bekannt für sein mehrfach ausgezeichnetes Elefanten-Camp. Zusammen mit der Golden Triangle Asian Elephant Foundation (GTAEF) setzt sich Anantara seit Jahren für den Schutz der Dickhäuter ein. Eine Nacht in den einzigartigen Jungle Bubbles kostet ab 526 Euro für zwei Personen inklusive Abendessen-Korb, Minibar sowie Tee- und Kaffeemaschine.

Weitere Informationen finden sich unter: http://www.anantara.com/de/golden-triangle-chiang-rai.

Das Anantara Golden Triangle Elephant Camp & Resort erstreckt sich im Dreiländereck von Myanmar, Laos und dem Norden von Thailand über eine weitläufige Fläche von 160 Hektar. Auf einer Anhöhe gelegen, besticht es mit einem Ausblick über die Dschungellandschaft, wo Mekong und Ruak ineinander münden. Das Resort verfügt über ein 250 Quadratmeter großes Anantara Spa mit fünf Spa Suiten, Infinitypool und Jacuzzi. Jedes der 61 Hotelzimmer und ist im thailändischen Stil gehalten, mit Teakholzmöbeln ausgestattet und verfügt über eine übergroße Terrazzo-Badewanne. Für die kulinarischen Highlights sorgen ein thailändisches und ein italienisches Restaurant. Neben den Jungle Bubbles werden auch weitere Aktivitäten mit den Elefanten angeboten, wie das beliebte „Walking with the Giants“ bei denen Besucher den Tieren besonders nahe kommen.

Quelle: Antara Hotels

Diesen Artikel jetzt teilen auf: